• Messe München, Stand I 16





  • Je stärker der Wein, je schwächer das Bein.


  • Zimmer- und Küchenparty


  • Man kann, wenn wir es überlegen,
    Wein trinken, fünf Ursachen wegen:
    einmal um eines Festtags willen,
    sodann vorhandenen Durst zu stillen,
    eingleichen künftigen abzuwehren,
    ferner dem guten Wein zu Ehren
    und endlich um jeder Ursach`willen.
    (Friedrich Rückert) 


  • Messe München, Stand I 16





  • Für Sorgen sorgt das liebe Leben und Sorgenbrecher sind die Reben.


  • Zimmer- und Küchenparty





  • Hätte ich drei Wünsche frei, ein guter Wein wär stets dabei.

  • Messe München, Stand I 16





  • Beim Traubenblut sich zu beraten, gescheiter ist´s als Heldentaten.

  • Zimmer- und Küchenparty





  • "Wenn du noch einen Onkel hast, und er hat gute Weine, dann sorge, dass er dich nicht hasst, sonst säuft er sie alleine."
Prado Rey Oro Líquido

Prado Rey Oro Líquido

3.9/5 Bewertung (10 Stimmen)

Aceite de Oliva Virgen Extra
Extraccíon en Frío

Beschreibung

Real Sitio de Ventosilla
Villa Villamajor, 28300 Aranjuez


Olivensorte: 100% Arbequina


Name: Prado Rey bedeutet „königliche Aue“ Hat seinen Ursprung in der Tatsache, dass das alte Gutshaus 1503 an die spanische Königin „Isabel la Catolica“ verkauft wurde.
Seit dem 16. Jahrhundert war Aranjuez einer der Sommersitze der königlichen
Familie. Darauf spielt der berühmte Beginn des Don Karlos von Schiller an: Die
schönen Tage in Aranjuez sind nun zu Ende.

Technische Daten:

Säuregehalt: 0,2% (Grenzwert: <= 0,8)
Peroxidzahl: 9,4 meq O2/kg (Grenzwert: <= 20)
K270 (Unversehrtheit): 0,12 (Grenzwert: <= 0,22)
K232 (Presstemperatur Einhaltung): 1,76 (Grenzwert:: <= 2,50)
Delta-K 0,00 (Grenzwert: <= 0,01)

Gewinnung:

Nach kurzem Transport zur Ölmühle werden die Oliven direkt nach der Qualitätskontrolle
gemahlen. Die Olivenpaste wird auf runde Matten aufgebracht und diese Matten zu Türmen
aufgeschichtet, dann wird das erste Öl schon durch das Eigengewicht der aufgeschichteten Matten herausgepresst.

Dieses Öl wird Tropföl bzw. auf Spanisch «Flor de Aceite» (deutsch: „Blume des Öls“) genannt.

Meine persönliche Einschätzung:

Ein Olivenöl „zum Reinliegen“

Geruch: Dicht feinfruchtig, frisches Gras, Apfel und eine Ahnung von Walnuss
Im Gaumen: Harmonisch, fruchtig und eine leichte Süße
Farbe: Grünlich Gelb.
Fazit: Frisches barra de pan, Öl draufgeträufelt, Flor de Sal, fertig ist die Vorspeise. Für
Dressings, oder einfach zum Braten. Ein Genuss.

Produkt teilen

Bestellhotline:

telefonisch unter 07234-6454
per Fax unter 07234-942475
per E-Mail unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Versandkosten:

zzgl. 15,00€ (im Flaschenkarton)

ab 150,-€ Warenwert kostenfrei